Tipps zur aktuellen Situation

Sich Sorge tragen in der Zeit des neuen Coronavirus

Die aktuelle Situation ist belastend und eine Herausforderung für die psychische Gesundheit.

Unsere Impulse geben Anregungen, was im Moment gut tun könnte. Unter Aktuelles haben wir weitere gute Angebote und Ideen zusammengetragen.

Manchmal helfen diese Impulse alleine nicht weiter. Dann ist es wichtig, sich Hilfe zu holen. Hier ist sie zu finden:

  • Telefon 143: Die Dargebotene Hand bietet rund um die Uhr ein offenes Ohr und vermittelt Rat und Hilfe, wenn es jemandem nicht gut geht. Weitere Informationen unter www.147.ch
  • Beratung Pro Mente Sana: Pro Mente Sana bietet kostenlose Beratung zu juristischen oder psychosozialen Fragen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, deren Angehörige und Nahestehende sowie weitere Bezugspersonen aus der Deutschschweiz an.
    Telefonberatung unter 0848 800 858 Öffnungszeiten und weitere Informationen
    e-Beratung unter www.promentesana.ch
  • Ärztefon 0800 33 66 55: Das Ärztefon ist rund um die Uhr für dich da und vermittelt Hilfe, wenn man vermutet, sich mit Corona angesteckt haben. Und auch, wenn es einem selbst oder jemand anderem psychisch nicht mehr gut geht.
  • Infoline vom Bundesamt für Gesundheit zum Coronavirus: +41 58 463 00 00