schliessen

An sich glauben

Krisen hat jeder. Rückschläge, Schocks oder Trauer brauchen Zeit, bis du sie emotional verarbeitet hast. Nimm dir diese Zeit, wenn du sie brauchst! Gestehe sie auch anderen in Krisensituationen zu.

Wie steht es um dich?

  • Wie tröstest du dich nach einem Rückschlag?
  • Wer ist für dich ein «Rettungsring» in Krisenfällen?

Wenn scheinbar nichts mehr geht

  • konzentriere dich auf deinen vitalen Rhythmus (Ernährung, Bewegung, Atmung, Schlaf).
  • Verschaffe dir Abstand: Du bist nicht für alles verantwortlich.
  • Du hast ein Recht auf Hilfe von Freunden oder Fachpersonen.

Zu Adressen und Angeboten